Am vergangenen Freitag leitete die Feuerwehr der Stadt Bad Aibling ihr Jubiläumsjahr mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Kameraden in der Sebastianikirche in Bad Aibling ein.

Auf den Tag genau am 23. Februar 1868 setzten sich 37 Aiblinger Bürger im Gasthof Grafenbräu zusammen und gründeten die Freiwillige Feuerwehr Aibling.

Pfarrer Neumeier gestaltete eine würdevolle Messe umrahmt von den Fahnen der Feuerwehr Bad Aibling und den Stadtteilfeuerwehren Ellmosen, Willing, Harthausen, Berbling und Mietraching.

Bürgermeister und erster Vorstand des Feuerwehrvereins wünschte in seiner kurzen Ansprache ein schönes und ruhiges Jubiläumsjahr.

Im Anschluss an das Gedenken führte ein kleiner Umzug begleitet von der „Dreder Musi“ zurück zum Heimatmuseum von dort es dann zum gemütlichen Kameradschaftsabend ins Aiblinger Feuerwehrhaus ging. Hier spielte eine kleine Besetzung des „Miadakina Sinftets“ auf.

Das große Festwochenende findet vom 08.06. – 11.06.2018 in der Ausstellungshalle in Bad Aibling statt.

08.06.2018 Kommandantendienstversammlung des Landkreises Rosenheim 09.06.2018 Kabarettabend mit Stefan Kröll (Karten hier erhältlich! Anklicken für Link) 10.06.2018 Festsonntag (mit großen Umzug durch die Stadt) 11.06.2018 Kesselfleischessen

Für September ist zum Abschluss noch ein Tag der offenen Tür in der Feuerwehr Bad Aibling geplant.