Mitteilung der Leitstelle:

Zimmerbrand Irlachstraße/ Wohnung verraucht keine Personen in Gefahr

Maßnahmen:

Heute früh um 07:06 Uhr wurde die Feuerwehr der Stadt Bad Aibling in die Irlachstraße zu einem Zimmerbrand gerufen. Die Bewohnerin rief die 112 als plötzlich Rauch aus den Steckdosen und Lampen kam. Ein sofort eingesetzter Atemschutztrupp konnte schnell den Brandherd lokalisieren. Ein Schmorbrand in der Elektroverteilung war der Auslöser. Der Qualm breitete sich dann blitzschnell über die Lehrrohre der Kabelverlegung aus. Die vom Einsatzleiter herbeigerufenen Stadtwerke schalteten die gesamte Etage Stromlos, sodass kein erneutes Auffachen des Brandes mehr möglich war. Die Wohnung wurde mithilfe eines Überdrucklüfters entraucht. Abschließend wurden von uns noch Messungen durchgeführt um eine Gesundheitsgefährdung für die Bewohner auszuschließen. Es gab keine Verletzten. Zur Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden. Nach ca. einer Stunde konnten die Räumlichkeiten wieder an die Besitzerin übergeben werden und wir konnten wieder abrücken.

Alarmzeit: 26.07.2018 – 07:06 Uhr Einsatzort: Irlachstraße Im Einsatz: 10/1, 40/1, 30/1, 41/1, 12/1, Land5/3, Land 5, Polizei, Rettungsdienst