Meldebild:


Brandmeldealarm / B BMA


Maßnahmen:


Am gestrigen Sonntagabend wurde die Feuerwehr der Stadt Bad Aibling zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in eine Therapieeinrichtung in der Rosenheimer Straße alarmiert. An der Einsatzstelle begab sich sofort ein Angriffstrupp auf Erkundung. Nach kurzer Zeit konnte aber Entwarnung gegeben werden. Auslösegrund war angebranntes Essen, das aber vom Bewohner selbst schon von der Herdplatte genommen wurde. Die Räumlichkeiten wurden gelüftet und die Bewohner konnten wieder auf ihre Zimmer zurückkehren.


Da diese Brandmeldeanlage noch nagelneu ist und noch nicht mit der Integreierten Leitstelle verbunden ist, löste nur ein Hausinterner Alarm aus. Eine Nachtschwester an der Pforte setzte daraufhin den Notruf ab. Die Feuerwehr konnte allerdings noch nicht an das Feuerwehrbedienfeld ran um die Anlage zurück zu stellen, da hier noch kein Feuerwehr Schließzylinder verbaut war. Deshalb musste ein Haustechniker an die Einsatzstelle beordert werden, der die Anlage wieder zurückstellte.


Nach ca. einer Stunde waren die Arbeiten dann abgeschlossen und die Einsatzkräfte konnten wieder abrücken.



Alarmzeit: 02.02.2020 - 22:08 Uhr

Einsatzort: Rosenheimer Straße

Im Einsatz: 10/1, 40/1, 30/1, 41/1, Polizei, Rettungsdienst