In den vergangenen drei Wochen fand ein Maschinistenlehrgang in Bad Aibling statt. Auf dem Programm standen unter anderem die StVO, Pumpenkunde in Theorie und Praxis sowie eine Blaulichtbelehrung.


Ein Maschinist ist verantwortlich für sein Fahrzeug, Beladung sowie die Mannschaft die er befördert. Er bewegt das Löschgruppen- oder Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort unter stressigen Bedingungen mit Sondersignal und teilweise bei hohem Verkehrsaufkommen. Bei Einsatzfahrten ist immer besondere Vorsicht geboten, da man immer auch mit dem Fehlverhalten der anderen Verkehrsteilnehmer rechnen muss.


Am Einsatzort selbst ist er verantwortlich für die Wasser- und Stromversorgung und gibt die Gerätschaften aus.


Insgesamt nahmen zwölf Teilnehmer aus Bad Aibling und den Stadtteilfeuerwehren teil. Vier aus Bad Aibling, ein Mann aus Mietraching, drei Mann aus Willing und vier aus Berbling.

Vier der fünf besten mit 49 von 50 Punkten kamen aus der Feuerwehr Bad Aibling und der Feuerwehr Mietraching.


Wir wünschen allen neuen Maschinisten immer eine unfallfreie Fahrt und dass sie immer wieder gesund von ihren Einsätzen wieder nach Hause kommen.