Meldebild:


B5 hohe Personenzahl / Alters- Pflegeheim


Maßnahmen:


Heute Morgen gegen 5 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Aibling, Kolbermoor, Harthausen, Ellmosen, Willing und Pullach zu einem Pflegestift in die Ghersburgstraße in Bad Aibling alarmiert. Dort hatte eine Pflegekraft Brandgeruch im 1. und 2. OG wahrgenommen und unverzüglich den Notruf gewählt. Da es sich um ein Gebäude mit hoher Personenzahl und bettlägerigen Patienten handelt, wurde von der Leitstelle großzügig alarmiert. Mehrere Atemschutztrupps untersuchten mit Wärmebildkameras das gesamte Gebäude, während zeitgleich Fußtrupps die Umgebung. rund um das Gebäude absuchten. Die Feuerwehren Harthausen und Ellmosen suchten währenddessen den umliegenden Wald und das Gelände nach eventuellen Daxenfeuern oder Lagerfeuern ab. Nach ca. 45 min. konnte ein Fußtrupp die Ursache lokalisieren. Ein nicht richtig abgelöschtes Lagerfeuer in der Nachbarschaft hatte den Geruch verursacht, der dann durch die geöffneten Fenster ins Gebäude gelangte.

Die Glut wurde mit einem Kleinlöschgerät durch die Feuerwehr Bad Aibling abgelöscht.

Die Polizei hat die Anwohner belehrt und die Feuerwehren konnten wieder abrücken.

Alarmzeit: 10.07.2020 - 4:57 Uhr

Einsatzort: Ghersburgstraße

Im Einsatz: 10/1, 40/1, 30/1, 41/1,12/1, 61/1, FF Harthausen, FF Ellmosen, FF Willing, FF

Kolbermoor, FF Pullach, Fachberater THW, FüGK, Land 1, Land5, Land 5/3,

Rettungsdienst,Polizei