Aktualisiert: 1. Nov 2019

Meldebild:


B6 Brand Landwirtschaftliches Anwesen


Maßnahmen:


Am gestrigen Mittwochabend kam es auf einem Landwirtschaftlichen Anwesen in Heiming bei Schechen zu einem Vollbrand. Die Feuerwehr der Stadt Bad Aibling unterstützte die Kameraden vor Ort mit ihrem Tanklöschfahrzeug das im Pendelverkehr zur Löschwasserbeschaffung eingesetzt wurde. Da die Löschwasserversorgung auf diesem Hof nicht sichergestellt war musste das Wasser von einem Hydranten aus ca. 1,5 km Entfernung heran geschafft werden. Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter wurden vom Führungsdienst noch zwei Löschgruppenfahrzeuge (Bad Aibling 41/1 und Mietraching 41/1) mit Atemschutzgeräteträgern und Atemschutzgeräte, sowie der Polyma Lichtmast aus Bad Aibling an die Einsatzstelle nachbeordert.

Gegen 21:30 Uhr konnte das Tanklöschfahrzeug wieder abrücken. Die Atemschutzgeräteträger waren noch für die Nachlöscharbeiten eingesetzt, konnten aber dann gegen 23 Uhr ebenfalls wieder einrücken.



Alarmzeit: 24.04.2019 – 16:46 Uhr Einsatzort: Heiming (Schechen) Im Einsatz aus Bad Aibling: 10/1, 23/1, 41/1, 61/1, Polyma, FF Mietraching 41/1


Hier der komplette Bericht von www.rosenheim24.de


https://www.rosenheim24.de/rosenheim/rosenheim-land/schechen-ort51099/schechen-brand-heiming-futtersilo-wohnhaus-stehen-flammen-12215616.html















© Fotos Feuerwehr Stadt Bad Aibling