Meldebild:

B3 im Gebäude#Dachstuhl

Brand einer Windmühle

Maßnahmen:

Am Donnerstagabend wurden die Feuerwehren Pullach und Kolbermoor zu einem Brand einer Windmühle in der Blumenstraße alarmiert. Da sich eine Ausbildungsgruppe der Feuerwehr Stadt Bad Aibling gerade in der Wache befand und dies am Funk mitbekam, bot diese sofort ihre Hilfe bei der Feuerwehr Kolbermoor an. Daraufhin rückte das Tanklöschfahrzeug und ein Löschgruppenfahrzeug in Richtung Kolbermoor aus. Die Feuerwehr Stadt Bad Aibling unterstützte bei der Wasserversorgung und den Löscharbeiten. Die Mühle brannte jedoch bis auf die Grundmauern nieder.

Laut Pressebericht der Polizei wird von einer Brandstiftung ausgegangen, da von einem Zeugen in unmittelbarer Nähe zum Brandort mehrere, augenscheinlich jugendliche, Personen beobachtet wurden.


Die Polizei veröffentlichte folgenden Aufruf an die Bevölkerung:

Zur Klärung des Sachverhalts bittet die Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 um sachdienliche Hinweise:

  • Wem sind im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Brandortes aufgefallen?

  • Sind jemanden bereits vor der fraglichen Tatzeit Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Brandortes aufgefallen, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten?

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Alarmzeit: 25.02.2021 - 19:54 Uhr

Einsatzort: Blumenstraße - Kolbermoor

Im Einsatz: FF Stadt Kolbermoor, FF Pullach, Bad Aibling 10/1, Bad Aibling 23/1,

Bad Aibling 41/1, Polizei, Rettungsdienst