Meldebild:


Unwetter


Maßnahmen:


Am Montagabend wurden die Feuerwehren der Stadt Bad Aibling zu zahlreichen Unwettereinsätzen alarmiert.


Viele Keller und Tiefgaragen liefen mit Wasser voll und mussten leer gepumpt werden. Besondere Einsatzschwerpunkte waren in der Ghersburgstraße, in der das Wasser über den Hang in die Häuser lief und schließlich der Hang auch noch abrutschte und drei Bäume entwurzelte. Diese drohten auf die Straße zu fallen.


Bei einer Klinik in der Kolbermoorer Straße löste eine Brandmeldeanlage aus. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass der Melder aufgrund eines Wasserschadens im Keller auslöste. Der Keller der sich über eine Fläche von ca. 800 m² erstreckt, war bis zu einer Höhe von ca. 1,50 m mit Wasser vollgelaufen. Das Wasser drang über Außentreppen in den Keller ein und verursachte einen enormen Sachschaden. Da die Gefahr eines Stromschlages bestand, wenn man mit dem Wasser in Berührung kam, musste der Führungsdienst das weitere Vorgehen mit dem Betreiber und dem Energieversorger absprechen. Man einigte sich darauf, den betroffenen Gebäudetrakt zu evakuieren und diesen Stromlos zu schalten, damit keine Gefahr für die Einsatzkräfte bestand. Das Hochwasserkontingent vom Landkreis Rosenheim und die Feuerwehr Dettendorf pumpten anschließend mit Hochleistungspumpen den Keller leer.


Bis weit in die frühen Morgenstunden waren die Feuerwehren im gesamten Stadtgebiet im Einsatz. Auch am nächsten Morgen wurde die Feuerwehr Bad Aibling noch zu einigen Einsätzen alarmiert, bis sich gegen 16 Uhr die Lage entspannte.


Insgesamt wurden 75 Alarmierungen erfasst, durch die Führungsunterstützung priorisiert, vom Führungsdienst gesichtet und an die Einsatzkräfte verteilt.


Erfreulicherweise kam uns aus der Bevölkerung viel Lob und Anerkennung für unsere Arbeit entgegen. So wurden die Einsatzkräfte z.B. spontan von Leuten mit Kaffee versorgt und der Dank ausgesprochen für ihren Einsatz.


Die Feuerwehr Stadt Bad Aibling bedankt sich bei allen Hilfsorganisationen die geholfen haben, die zahlreichen Einsätze zu bewältigen und auch an die SEG vom BRK Bad Aibling und die Metzgerei Hausberger die die Einsatzkräfte mit einer deftigen Mahlzeit versorgten.




Alarmzeit: 26.07.2021 / 19:57 Uhr – 27.07.2021 / 15:10

Einsatzort: Stadtgebiet