Lage bei Eintreffen:

Die Polizei war vor Ort

Maßnahmen:

Am Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr Stadt Bad Aibling mit dem Tanklöschfahrzeug zu einem LKW Brand auf die BAB 8 gerufen. Es handelte sich um einen mit Helium gefüllten Tanklastzug. Schnell war klar, dass es sich um keinen Brand handelt. Das Sicherheitsventil hatte wegen zu hohen Drucks im Behälter ausgelöst und Helium abgeblasen. Nachdem der Druck wieder in Ordnung war, hatte das Ventil wieder geschlossen. Durch die abrupte Entweichung des Gases vereisten die Rohrleitungen, die in der warmen Umgebungsluft zu Dampfen begannen. Es bestand aber keine Gefahr mehr und nach einer kurzen Kontrolle konnten wir wieder abrücken.

Einsatzort: BAB 8 km 47

Einsatzbeginn: 28.09.2017 - 09:40 Uhr

Alarmstufe: B3

Im Einsatz: 10/1, 23/1, Irschenberg 40/1, Au 40/1, Polizei, Rettungsdienst