Meldebild:


B5 – Brand Landwirtschaftliches Anwesen


Maßnahmen:


Am gestrigen Samstagabend wurde die Feuerwehr Stadt Bad Aibling mit der Drehleiter und dem Tanklöschfahrzeug zu einem Brand eines Landwirtschaftlichen Anwesens alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Wohnhaus bereits komplett in Flammen.

Ein Übergreifen des Feuers auf die Stallungen konnte durch die Brandmauer und den Einsatz der Feuerwehren verhindert werden. Das Wohnhaus konnte jedoch nicht mehr gerettet werden.

Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zu Folge auf rund eine Million Euro. Personen und Tiere wurden nicht verletzt. Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Alarmzeit: 19.03.2022 - 19:43 Uhr

Einsatzort: Endstall - Fischbachau

Im Einsatz: 10/1, 30/1, 23/1, 41/1, FF Miesbach, FF Elbach, FF Fischbachau, FF Hundham, FF

Wörnsmühl, Kreibrandinspektion Miesbach, Rettungsdienst, Polizei





Fotos © Feuerwehr Stadt Bad Aibling